Streuselkuchen mit Kirschen oder Aprikosen

Streuselkuchen mit Aprikosen und Kirschen

Schlüsselwörter:

Mein Rezept für Streuselkuchen mit Kirschen oder Aprikosen wurde schon immer gerne gegessen. Mit oder ohne Obst schmeckt Streuselkuchen immer richtig gut. Für mich ist ein Streuselkuchen immer auch direkt ein Blechkuchen und der Grundteig ist bei mir immer ein Hefeteig.

Streuselkuchen gehört zu den Klassikern unter den Blechkuchen. Als Omas Obstkuchen oder als einfacher Streuselkuchen wird er immer sehr gerne gegessen und ist zudem sehr lecker. Sei es bei einer Familienfeier oder einer Geburtstagsfeier, der Streuselkuchen ist immer ein Highlight. Mit wenigen Zutaten und einer detaillierten Backanleitung, gelingt der traditionelle Kuchen mit meinem Rezept immer.
Streuselkuchen mit Aprikosen und Kirschen

Dieses Mal habe ich den Streuselkuchen in zwei Teile geteilt und dabei eine Hälfte mit Aprikosen und die andere Hälfte Streuselkuchen mit Kirschen belegt.


Streuselkuchen mit Aprikosen und Kirschen

Zutaten für ein Blech Streuselkuchen mit Kirschen – Größe etwa 30cm mal 40cm

für den Teig

  • 500 Gramm Mehl
  • 150 Gramm Zucker
  • 125 Gramm Butter oder Margarine
  • 250 Milliliter Milch
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Trockenhefe oder 1 Würfel frische Hefe
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

für die Streusel

  • 300 Gramm Mehl
  • 200 Gramm Butter oder Margarine
  • 150 Gramm Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker

für den Belag

  • 1 Glas Sauerkirschen – 720 Milliliter –
  • 1 Päckchen roten Tortenguss
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 große Dose Aprikosen

Anleitung zum Streuselkuchen mit Kirschen

Als Erstes den Hefeteig zubereiten.

Dafür die Milch und die Butter oder Margarine handwarm erwärmen und in eine große Rührschüssel geben. Im Anschluss daran die Eier, das Mehl, den Zucker, den Vanillezucker und das Salz zugeben.

Zum Schluss die Trockenhefe darauf geben und leicht unterrühren. Bei der Nutzung von frischer Hefe, diese bereits in die warme Milch krümeln und die Eier dann zum Schluss auf das Mehl geben. Jetzt alles mit den Knethaken des Mixers zu einem glatten Teig verkneten.

Streuselkuchen mit Aprikosen und Kirschen

Den Backofen auf 50 Grad vorheizen, den Backofen dann wieder ausschalten und die Schüssel abgedeckt in den warmen Backofen stellen. Nun den Teig für etwa eine Stunde ruhen lassen.

In der Zwischenzeit kann man schon einmal den Belag vorbereiten und zwar die Aprikosen in ein Sieb geben, gut abtropfen lassen und eventuell noch vierteln.

Von den Kirschen 1/4 Liter Saft abnehmen und die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen.

Nun den Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten, die Kirschen unterrühren und zur Seite stellen.

Für die Streusel die Zutaten in eine große Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Mixers zu Streuseln verkneten. Eventuell noch etwas mit den Händen zerkrümeln.

Den Hefeteig nun aus dem Backofen nehmen und wieder auf 50 Grad vorheizen.

Streuselkuchen mit Aprikosen und Kirschen

Den Hefeteig nun auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und den Teig darauf mit leicht bemehlten Händen verteilen.

Streuselkuchen mit Aprikosen und Kirschen

Jetzt auf die eine Hälfte die angedickten Kirschen und auf die andere Hälfte die Aprikosen gleichmäßig verteilen.

Zum Schluss noch die Streusel über den ganzen Kuchen streuen und das Backblech in den Backofen schieben.

Streuselkuchen mit Aprikosen und Kirschen

Der Kuchen muss nun noch einmal für etwa 15 Minuten gehen und im Anschluss den Backofen auf 200 Grad hochschalten. Den Streuselkuchen mit Kirschen oder Aprikosen für ungefähr 35 Minuten bis 40 Minuten backen lassen. Wie immer erst mit einem Stäbchen prüfen, ob der Kuchen gut durchgebacken ist.

Den Kuchen nun erkalten lassen und dann erst vom Blech nehmen.

Streuselkuchen mit Aprikosen und Kirschen

Natürlich bleibt es jedem selbst überlassen ob er den Streuselkuchen mit Kirschen ausschließlich backt, oder nur mit Aprikosen, Pfirsichen oder sogar mit Apfelmus, wie bei meinem Apfelstreusel Kuchen. Stachelbeeren eignen sich auch hervorragend für einen Streuselkuchen. Man muss nur die Menge entsprechend umrechnen.

Ich mache den Streuselkuchen mit Kirschen immer mit angedickten Kirschen, allerdings kann man die Kirschen auch nur ablaufen lassen und den Saft gar nicht verwenden. Der Kuchen schmeckt mir mit dem Tortenguss einfach noch etwas besser als die puren Kirschen.

Eine Streuselkuchen Variante ohne Hefe habe ich kürzlich ebenfalls ausprobiert und findet ihr auf dem Blog von My German Bakery. Diese Variante geht natürlich noch schneller, da man keine Wartezeiten, wie bei einem Hefekuchen hat.

Streuselkuchen mit Aprikosen und Kirschen

Hausgemachter Streuselkuchen mit Kirschen und Aprikosen

Streuselkuchen gehört zu den Klassikern unter den Blechkuchen. Als Omas Obstkuchen oder als einfacher Streuselkuchen wird er immer sehr gerne gegessen und ist zudem sehr lecker. Sei es bei einer Familienfeier oder einer Geburtstagsfeier, der Streuselkuchen ist immer ein Highlight. Mit wenigen Zutaten und einer detaillierten Backanleitung, gelingt der traditionelle Kuchen mit meinem Rezept immer.
Bewertung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Backzeit 35 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 40 Minuten
Gericht Kuchen
Küche Deutsch
Portionen 20 Stücke

Zutaten
  

Hefeteig

  • 500 gr Mehl (Typ 405) Typ 405
  • 150 gr Zucker
  • 125 gr Butter alternativ Margarine
  • 250 ml Vollmilch 3,5%
  • 2 Stück Ei
  • 1 Päckchen Trockenhefe alternativ 1 Würfel frische Hefe
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz

Streusel

  • 300 gr Mehl (Typ 405) Typ 405
  • 200 gr Butter alternativ Margarine
  • 150 gr Zucker
  • 2 Päckchen Vanillinzucker

Belag

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 1 Päckchen roter Tortenguss
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Dose Aprikosen

Anleitungen
 

Hefeteig

  • Die handwarm erwärmte Milch und Butter mit den Eiern in eine große Rührschüssel geben.
    Streuselkuchen mit Aprikosen und Kirschen
  • Mehl, Zucker, Vanillinzucker, Salz mit in die Rührschüssel geben und zum Schluss die Hefe.
  • Mit den Knethaken des Mixers alles zu einem glatten Teig verkneten.
  • Den Teig nun abgedeckt für circa eine Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen.
  • Das Backblech entweder gut einfetten oder mit Backpapier auslegen. Den aufgegangenen Teig darauflegen und mit bemehlten Händen auf dem Backblech verteilen.
    Streuselkuchen mit Aprikosen und Kirschen

Belag

  • 250 ml Kirschsaft abnehmen und die Kirschen in einem Sieb abgießen. 2/3 des Saftes in einem kleinen Topf erwärmen.
  • In dem restlichen Saft den Tortenguss mit dem Zucker und Vanillinzucker auflösen, zu dem Saft in den Topf geben und unter rühren kurz aufkochen lassen. Die Kirschen nun in den angedickten Saft geben und abkühlen lassen.
  • Die Aprikosen in einem Sieb gut abtropfen lassen und in „mundgerechte“ Stücke schneiden.
  • Den Teig nun halb mit den angedickten Kirschen und halb mit den Aprikosen belegen.
    Streuselkuchen mit Aprikosen und Kirschen
  • Mehl, Zucker, Vanillinzucker und Butter für die Streusel in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken oder den Händen zu Streuseln verkneten. Anschließend die Streusel über den Belag verteilen.

Backen

  • Backblech mit dem Teig in den auf 50 Grad vorgeheizten Backofen (mittlere Schiene) schieben und für ca. 15 Minuten gehen lassen. Backofen auf 200 Grad hochschalten und Kuchen für 35 bis 40 Minuten backen lassen.
  • Kuchen erst nach dem Auskühlen vom Backblech nehmen.

Notizen

Tipp:
Wenn man anstelle von Trockenhefe, frische Hefe verwenden möchte, diese bereits in die handwarme Milch krümeln und die Eier dann zum Schluss erst auf das Mehl geben.
Bei allen Kuchen und Broten die man backt, sollte man am Ende der Backzeit mit einem Stäbchen eine Garprobe nehmen und prüfen, ob der Kuchen gut durchgebacken ist. Bleibt kein Teig mehr am Stäbchen kleben, ist der Kuchen oder das Brot gut durchgebacken.
Keyword Aprikosen, Blechkuchen, Hefe, Kirschen, Kuchen, Obst
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erzähl mir wie es dir gelungen ist…

Jetzt hoffe ich, dass ihr das Rezept einmal ausprobiert und mir mitteilt wie euch der Kuchen geschmeckt hat. Vielleicht habt ihr noch andere Ideen für den Obstbelag, die ihr mir verraten könnt.

Rezept – einfacher Kirschkuchen aus Mürbeteig
Rezept für leckeren Kirschkuchen mit Mandeln. Der Grundteig ist ein einfacher Mürbeteig, der jedem Anfänger gelingt. Das Rezept eignet sich gut für einen plötzlich angesagten Kaffeebesuch oder eine Familienfeier. Der Kuchen sieht sehr anspruchsvoll aus, ist aber ganz einfach und mit wenigen Zutaten zu backen.
Probiert auch meinen Kirschkuchen aus Mürbeteig…
Kirschkuchen mit Aprikosenmarmelade und Mandeln